Was macht Ihr aus "Neues aus alten Büchern"? | Kneipe | Forum

Bitte denke über eine Registrierung nach
guest

Login Registrieren

Registrieren | Passwort vergessen?
Erweiterte Suche:

— Forumbereich —



— Match —



— Forum Optionen —




Wildcard Nutzung:
*  entsprechen einer beliebigen Anzahl von Zeichen    %  entspricht genau einem Buchstaben

Minimale Suchwortlänge beträgt 4 Zeichen - die maximale 84

RSS (Beitrag)
Was macht Ihr aus "Neues aus alten Büchern"?
1. Mai 2014
17:34
thomas
Mitglied
Forumsbeiträge: 33
Mitglied seit:
27. Februar 2014
Offline

Die Idee der Beispielsammlung von Tonaufnahmen verschiedener Interpretationen habe ich mangels Interessenten verworfen. Ich habe versucht das Thema zu löschen – krieg ich nicht hin. Vieleicht erbarmt sich ja ein admin irgendwann mal und löscht es komplett. t. – 2.6.14
——————————————————
ursprünglicher Text:

Hallo Leute,

vor ziemlich genau einem Jahr haben wir unsere Lieblingsstücke
aus historischen Tanzmusiknotenbüchern des 18./19. Jh. mit überwiegend
norddeutscher Herkunft als Notenheft "Neues aus alten Büchern" veröffentlicht.
Seit dem sind viele Dutzend dieser Hefte bei interessierten Musikern gelandet.

Im Vorwort haben wir damals geschrieben:
"Wir wünschen Euch viel Spaß mit unseren Lieblingen.
Und jetzt – Musik!"

Nun bin ich neugierig, was ihr daraus gemacht habt. Neugierig auf eure
Erfahrungen damit und auf eure Interpretationen. Egal, ob als Band,
Einzelmusiker, im stillen Kämmerlein oder in Sessions, zum Tanz oder, oder, oder …

Falls ihr eure Interpretationen aufgenommen habt, lasst sie uns hören!
Wie nähert ihr euch den Stücken?
Experimentiert ihr mit unterschiedlichen Stilistiken oder grooves?
Also wie wird das dürre Notengerüst bei euch zu Musik?

Ich stelle mir vor, die Aufnahmen zum Vergleich gemeinsam mit euren
Kommentaren dazu auf eine webseite (z.B. tanzmusikarchiv.de oder
soundcloud) zu stellen. Dabei geht es nicht um aufnahme- oder
spieltechnische Perfektion, nicht um ausgefeilte Arrangements.
Es geht um die Unterschiedlichkeit der Interpretationsideen zu den
Stücken von denen man ja bei Lichte betrachtet eigentlich nicht
weiß, wie sie vor 200 Jahren geklungen haben. Aber ihr macht eure
Musik draus, heute im Hier und Jetzt.

Hier ein paar Beispiele:
Beispiele:

Bunte Schürze (2. Stück im Set) *): http://www.youtube.com/watch?v…..O1tS0aBjk8
Bunte Schürze **): http://www.youtube.com/watch?v…..f03Z5ZSILg
Zweiturige (Die scharfen Bappfetzen) *): http://www.youtube.com/watch?v…..ki8_RYcG2Q
Froschkusswalzer *): http://www.youtube.com/watch?v…..u6RmNK2kMM
Klapperman *): http://www.youtube.com/watch?v…..pOrCQAN5D8
Klapperman ***): http://www.youtube.com/watch?v…..5_YpfUIL98
Nr. 32 (3. Stück aus Pizza mit Sushi) ****): soundcloud.com/figelin

*) Klangrausch Longway-Band, Klangrauschtreffen 2013
**) Sunday Jam
***) Projektband Dahlhoff-Treffen 2013
****) Figelin

Also – ich bin gespannt auf eure Erfahrungen und wie die Sachen bei euch klingen!

Viele Grüße
Thomas

PS: mail-Adresse zur Bestellung von "Neues aus alten Büchern" ist zu finden auf:
http://www.klangrauschtreffen……t/kontakt/

Zeitzone des Forums: UTC 2

Am meisten Mitglieder online: 18

Zurzeit Online:
2 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste

Top Autoren:

thomas: 33

Kristof: 7

Torquemada: 5

Simon Wascher: 4

spelman: 4

Stoney: 3

mattis: 1

Philipp: 1

Orange: 1

Lea K.: 1

Mitgliederstatistiken

Gastbeiträge: 0

Mitglieder: 37

Moderatoren: 0

Administratoren: 3

Forumsstatistiken

Gruppen: 2

Foren: 9

Themen: 28

Beiträge: 69

Neuste Mitglieder:

Administratoren: Kristina Künzel (5), Merit Zloch (13), Anne Schenker (0)